Reese's Peanut Butter Cups Donut - Ein Traum wird wahr

Reese's Peanut Butter Cups Donut
Reese's Peanut Butter Cups Donut

Grundsätzlich ist es unmöglich Donuts als Frühstück zu toppen. Aber der Schnellrestaurant-Kette in den USA ist dieser Genie-Streich anscheinen gelungen! Ab dem 04. August 2017 gehen die Krispy Kreme Donuts eine Liaison mit Reese’s Peanut Butter Cups ein und bieten den Reese’s Peanut Butter Cups Donuts an.

 

Krispy Kreme beschreibt diesen köstlichen Donut als „eine Ehe zwischen zwei amerikanischen Ikonen“. Jeder Donut ist gefüllt mit einer cremigen Erdnussbutter-Füllung, getunkt in Schokoladen-Glasur, Erdnussbutter-Schoko-Spritzern und Erdnussbutter-Stückchen. Diese Donut-Sorte kostet 1,69 € und ist nur für eine limitierte Zeit erhältlich.

 

Das ist nicht das erste Mal das Krispy Kreme mit Reese’s Peanut Butter Cups eine Partnerschaft eingeht. Ein ähnliches Produkt gab es bereits ein Jahr zuvor in Australien und UK. Damals war ein US-Bewohner war darüber so entrüstet, dass er eine Petition gestartet hatte, um diese Donuts auch in den USA zu erhalten. Vielleicht ist dieser Donut ja sein Erfolg J

 

Reese's Peanut Butter Cups kaufen

Bevor Ihr Eurer Entrüstung freien Lauf lasst und eine Petition startet, empfehle ich Euch mit ein paar klassischen Reese’s Peanut Butter Cups zu beruhigen, die ihr hier bestellen könnt.