KEINE Panik! Reese’s Peanut Butter Cups werden nicht von den Regalen entfernt

KEINE Panik! Reese’s Peanut Butter Cups werden nicht von den Regalen entfernt

Zur Zeit macht eine Fake-News die Runde, dass Reese’s Peanut Butter Cups bis Ende 2017 aus allen Supermarkt-Regaln entfernt werden sollen – weltweit!

 

Diese Info wurde zuerst am 18. Dezember 2017 von der Kfz-Seite musclecarusa.info veröffentlicht.  In dem Artikel heißt es „R.I.P. Reese’s Peanut Butter Cups“ nachdem wohl angeblich auf einer Konferenz von sinkenden Umsätzen der Reese’s Peanut Butter Cups berichtet worden war. Als Empfehlung schreibt der Artikel „Make sure to get one before they are gone!“

 

In den letzten Tagen haben wir zahlreiche Nachrichten in unserem Email-Postfach sowie über unsere Social Media-Kanäle  erhalten. Wir können ruigen Gewissens behaupten, dass es sich hierbei um Fake-News handelt. Alle Reese’s Fans können beruhigt aufatmen. 

 

Die Pressesprecherin von Hershey’s, Anna Lingeris, teilte PolitFact mit, dass  die Nachrichten nicht der  Wahrheit entspreche. „Die einzigen Leute, die Reese’s Peanut Butter Cups von den Supermarkt-Regalen entfernen sind die naschenden Konsumenten“ sagte die Pressesprecherin mit einem Lächeln und Augenzwinkern. Wir schenken dieser Nachricht ebenfalls ein Lächeln und laufen jetzt in den nächsten Supermarkt J

Euer liebes Peanut-Butter-Cups-Team